Mitgliedsinstitute

Neben sogenannten „natürlichen Personen“ gehören der DGsP e. V. als Dachverband seit ihrer Gründung Mitgliedsinstitute an („Kammer der beruflichen Mitglieder“). Diesen kommt die Aufgabe zu, systemische Pädagogik vor Ort in den allgemein pädagogischen Diskurs einzubringen und Fort- und Weiterbildungen für im pädagogischen Bereich Arbeitenden anzubieten.

In Deutschland gibt es derzeit eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften, Instituten und Gruppen, die Fort- und Weiterbildungen zu systemischen Themen für Pädagogen anbieten.

Unser Ziel ist es, möglichst viele dieser Gruppen miteinander zu vernetzen, um so – besonders durch den Kontakt unter den Ausbildenden und durch die Verständigung auf gemeinsame Kriterien für Inhaltskataloge und Ausbildungscurricula – die Qualität von Fortbildungsangeboten sichern und verbessern zu können.

So sind wir seit 2013 auch Mitglied der „Deutschen Gesellschaft für Beratung e. V.“ – DGfB e. V. – (http://www.dachverband-beratung.de/) um bundesweit im Einklang mit anderen Dachverbänden wie DGSF, SG u.a. einheitliche Mindeststandards in der Aus-, Fort- und Weiterbildung sicherzustellen.